01/02.10.2011:  PWR-Kurs bei Eva Kern in Empfingen

English information:
(PDF)

Flagge uk
clearpixel

Letzter Update:
20 August, 2014

Am 1. und 2. Oktober 2011 trafen sich seit Vereinsgr├╝ndung zum ersten Mal Parawesternreiter zu einem Kurs in Baden-W├╝rttemberg.

Unter Leitung der EWU Trainerin B Eva Kern wurden auf der Anlage von Trailrider (Inhaberin Elke Steeb) in Empfingen Western Horsemanship und Trail trainiert.
Insgesamt hatten sich f├╝nf Westernreiter mit Handicap eingefunden. (Leider hatten zwei Reiter kurzfristig wegen Ausfall ihres Zugfahrzeugs absagen m├╝ssen.)
So waren dabei: Susanne mit ihrem Quarterhorse-Wallach Sunny, Gabi auf Cisco, den Elke Steeb ihr geliehen hatte, sowie Josef auf Bully, Jenny auf Vj├Âlvi und Elinor auf der Stute Sunny.
Diese drei Pferde waren von Kathrin Haid (EWU Trainerin C) als Leihpferde zur Verf├╝gung gestellt worden.
Sie stand auch w├Ąhrend des Kurses hilfreich zur Seite, so dass wir uns durch Eva und Kathrin rundum gut betreut f├╝hlten. Nicht zu vergessen auch unsere lieben Helfer Anna und Stefan, die beim Satteln der Pferde und dem Aufbau des Trailparcours halfen.
Wir danken dem VdK Baden-W├╝rttemberg, der durch eine Spende alle Kursteilnehmer mit einem PWR-Polohemd ausgestattet hat.
Der PWR hatte den Kurs finanziell unterst├╝tzt, indem die Kosten f├╝r die Nutzung der Reitanlage ├╝bernommen wurden.
Sehr gefreut haben wir uns auch ├╝ber das Kommen der Fotografin und Journalistin Carola Steen vom QHJ (auf den Artikel sind wir schon sehr gespannt!!) sowie den Besuch von PWR-Mitglied Monika M├╝ller am Sonntagmorgen.
Sie hat fest versprochen, n├Ąchstes Mal den Kurs mitzureiten .

Am Samstag ritten wir zun├Ąchst alle gemeinsam, so dass Eva sich ein Bild von unserem K├Ânnen machen konnte und wir uns an unsere Pferde gew├Âhnen konnten.
Nach einem hervorragenden Mittagessen im Gasthof nebenan bei herrlichem, sonnigem Herbstwetter und Temperaturen ├╝ber 20 Grad, wurden wir am Nachmittag dann in zwei Gruppen geteilt und haben eine Horsemanship-Aufgabe erarbeitet und am Galopp gefeilt.

Abends sa├čen wir dann noch in einer Pizzeria gem├╝tlich zusammen.

empfingen_2011

Von links nach rechts:
Josef auf Bully, Elinor auf Sunny, Susanne auf ihrem Sunny, Eva Kern, Kathrin Haid, Anna, Jenny auf Vj├Âlvi, und Gabi auf Cisco.

Am Sonntagmorgen ging es dann noch einmal mit Gymnastizierung, Galopp und Einzelarbeit weiter, so dass wir nach der Mittagspause den Kurs mit harmonischen Pferd-Reiter-Kombinationen an Trailhindernissen abschliessen konnten.
Schliesslich ritt jeder noch einen PWR-Trailparcours.
Einige der Reiter hatten den Kurs zur Sichtung f├╝r eine Turnierkarte des PWR genutzt. (Die Turnierkarte des PWR ist von der EWU anerkannt, bescheinigt das sichere Reiten in den Walk-Trot oder Walk-Trot-Lope Klassen und berechtigt zum Start in den PWR-Turnierklassen.)
Da sowohl den Reitern als auch den Pferden am Sonntagnachmittag langsam die Luft ausging, wurde der wohlverdiente Feierabend zeitig eingel├Ąutet und die Abschlussbesprechung in die gem├╝tliche Wohnk├╝che des Trailrider verlegt.
Die meisten Reiter hatten ja doch noch einen recht weiten Heimweg vor sich.

Alle waren sich einig, dass der Kurs bei Eva sehr viel Spass gemacht hat.
Wir hoffen, dass wir vielleicht schon im Fr├╝hjahr wieder einen Kurs (vielleicht in Kombination mit einem Turnier in der N├Ąhe) auf die Beine stellen k├Ânnen.
Dank der Wohnk├╝che und eines grossen Grills bei Trailrider k├Ânnte man sich n├Ąchstes Mal im Trailrider selbst versorgen, so dass das zwar leckere, aber doch recht teure Ausw├Ąrtsessen die Finanzen nicht zu arg strapaziert. Bestimmt wird unsere Truppe im S├╝den in Zukunft noch weiter (zusammen-)wachsen und viel Spass zusammen haben!

Text: Elinor

Photo: Carola Steen, TOM

photos_anzeigen_button

© 2014 ParaWesternReiter e.V.